Hast du den Mut, deinen Träumen zu begegnen?

Nimmst du dir überhaupt Zeit, dir deine Wünsche und Träume anzusehen? Kennst du deine tiefsten Sehnsüchte? Weißt du, was dein Herz für dich begehrt?


Ich habe lange Zeit nicht genau gewusst, was mein Herz möchte – ich habe zu oberflächlich geschaut. Ich habe alles Mögliche ausprobiert – doch immer spürte ich da eine Sehnsucht nach mehr. Ich hatte jedoch keine Ahnung, was dieses „Mehr“ war, und ich hatte weder den Mut, noch nahm ich mir die Zeit, hier genauer hinzusehen.

Erst als mein Körper mit deutlich aufzeigte, dass er so nicht mehr wollte, und ich nach fast 2 Jahren Schmerzen -bei denen mir weder Sportmediziner, Massagen, noch Physiotherapeutin dauerhaft helfen konnten- zu mir gesagt habe: „Jetzt reichts“, habe mir die Zeit genommen: Ich habe mich einfach ausgeklinkt aus meinem bisherigen Leben. Nach langem Ringen habe ich den Mut aufgebracht, meinen sicheren Job als Lehrerin (nach 20 Jahren!) zu kündigen, und mich auf den Weg zu machen herauszufinden, was mein Herz für mich wollte.


Und dann bin ich bei der Energetik gelandet! WAS für eine Wende. Niemals hätte ich das für mich vermutet. Ein Jahr nach meiner Kündigung sitze ich nun hier und denke mir – wow – was für ein unglaubliches Jahr! Intensiv, voller Wunder, voller Veränderungen, voller magischer Momente – für mich bis jetzt das beste in meinem Leben! Ich habe ein Kinderbuch illustriert und ein eigenes Buch geschrieben, ich habe ein fünf-wöchiges Online-Programm für gewaltfreie Kommunikation auf die Beine gestellt, ich habe meine Website selber gestaltet und ein tolles Seminarprogramm für den Herbst zusammengestellt, ich habe eine Vielzahl an Kursen besucht, ich habe zwei weitere Bücher begonnen - ich war unheimlich produktiv und kreativ! Ja wirklich, das geilste Jahr in meinem Leben - bisher - denn es darf immer weiter geht und noch besser werden :)


War’s immer leicht und easypeasy? Nein! Ich hatte keine finanzielle Absicherung, wie ich mir das hätte leisten können, und ich hatte immer wieder Panikmomente, in denen ich mir dachte: „Um Gottes Willen, was machst du da, Kerstin!“ Doch immer mehr und mehr durfte ich lernen, Ängste loszulassen, hinderliche Glaubenssätze zu transformieren und zu vertrauen. Vertrauen in mich selbst, in die Führung meines Herzens und in die Großartigkeit des großen Ganzen (Gott, Urquelle, Universum… wie immer du es nennen magst)


Und endlich hatte ich den Mut, meinen Träumen zu begegnen. Mir Visionen zu erlauben, die ich in meinen allerkühnsten Träumen nicht gewagt hätte vorzustellen. Ich darf groß träumen! Und ich darf Schritt für Schritt den leisen Impulsen meines Herzens folgen, dass mich auf magische Weise genau dort hinbringt, wo ich mich frei, leicht, verbunden, geliebt und glücklich fühle.


Heute möchte ich dir nur eines mitgeben: werde still (denn nur dann kannst du es wirklich hören) – und lausche deinem Herzen. Dann werden Wunder in deinem Leben geschehen.


Alles Liebe,


Kerstin

…denn wir sind hier, um zu blühen!“

19 Ansichten

Kerstin Donaldson

Kirchenplatz 7

4483 Hargelsberg

kerstin.donaldson@gmx.at

0676 / 31 89 703

  • Facebook Social Icon

Energetik